Bier kann man schlecht lesen

Herzlich willkommen zum neuen Blogeintrag!

Und allerseits einen wunderschönen sonnigen, lesenswerten Welttag des Buches!

Ist es nicht herrlich, dass das Buch weltweit als positiv und schützenswert anerkannt wird, dass ihm ein eigener Tag geschenkt wird?

Wobei, so ganz allein gehört dieser Tag dem Buch nicht. Es ist nämlich auch Welttag des Bieres.

Aber das steht ja nicht in ernsthafter Konkurrenz zum Buch - für mich jedenfalls ganz bestimmt nicht.


Denn mit Büchern kann man viel wunderbarere Dinge erleben, als mit Bier!

Man kann sie auf den Tisch legen oder ins Regal stellen und gilt bei den meisten Besuchern, die das sehen als allgemein gebildet und nicht etwa als Säufer!

Bücher kann man stapeln und sich im Ernstfall darauf setzen! Auf Bier würde ich mich da nicht so verlassen (höchstens auf die Kästen)

Bücher kann man zum Freund haben (Bier natürlich auch, aber das ist dann sehr sehr traurig.)

Bücher kann man in der Öffentlichkeit herumtragen, ohne dass die Leute einen komisch anschauen.

Bücher gibt es in viel größerer Auswahl als Bier. Das Angebot ist sozusagen schier unerschöpflich.

... und vor allem: Bücher kann man lesen! Und das sogar mehrmals! Und jedes Mal ist es ein ganz neuer Genuss.

Bücher verändern sich! Man kann Bücher also niemals leer-lesen.

Und dieser Punkt lässt das Buch eindeutig über das Bier triumphieren!

Man mag einwenden, dass das Buch und das Bier auch viel gemeinsam haben:

Beide machen für ihre jeweiligen Freunde geradezu verlockende Geräusche.

Beide haben eine lange Gährungszeit.

Beide kann man sammeln.

Beide regen die Fantasie an (wenngleich das Bier auch wohl eher auf eine fragwürdige Weise...)

Beide geben die Möglichkeit sich in andere Welten zu flüchten.

Beide sollte man nicht am Steuer konsumieren.

... und wenn es sich um ein Mathebuch handelt, können sowohl Buch als auch Bier Kopfschmerzen bereiten, wenn man sich zu lange damit beschäftigt.

Aber es bleibt halt der unstreitbare Punkt: Bier kann man (vom Wort abgesehen) NICHT lesen!

 

Und weil das so ist, verschenke ich heute am 23.04., der für mich eindeutig der Welttag des Buches ist, KEIN Bier, sondern ein Buch.

 

Ich verlose ein signiertes Exemplar von "Streetex-Von Dort" plus eine kleine Überraschung.

Wer gewinnen möchte, möge einfach hier unter diesem Artikel einen Kommentar hinterlassen. Am 30. 04. wird dann das Buch verlost. 

 

An alle Bücherfreunde die Frage: Fallen euch noch weitere Vorteile des Buches gegenüber dem Bier ein?

Und an alle, die eher dem Hefegebräu frönen: Nennt mir einen guten Grund, warum man lieber ein Bier trinken als ein Buch lesen sollte!

 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und gebe euch noch ein paar Buch-Zitate mit auf den Weg:

 

"Wie man eine gute Bibliothek verdoppelt? Man lese die Bücher zweimal"

(Charles Tschopp)

 

"Die Kultur des Menschen besitzt nichts Ehrwürdigeres als das Buch, nichts Wunderbareres und nichts, das wichtiger wäre."

(Gerhard Hauptmann)

 

"Das beste Buch ist das, welches dem Leser seinen eigenen Reichtum fühlbar macht!"

(Waldemar Bonsels)

 

"Um ein Buch zu schreibem, eine Tat zu vollbringen, ein Bild zu malen, darin Leben ist, muss man selbst ein lebendiger Mensch sein!"

(Vincent van Gogh)

 

"Der wahre Zweck des Buches ist es, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten."

(Christopher Morley)

 

"Eine Bibliothek ist der Treffpunkt aller Träume der Menschheit."

(Julien Green)

 

"Wer viel liest, kann viel erzählen!"

(anonym?)

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    MOnika Klas (Dienstag, 23 April 2013 17:15)

    HAbe den 1. Band Streetex gelesen und freue mich schon auf den 2. Band und COnstanze hat das sooooo toll geschrieben :-) :-)

  • #2

    Sirin (Dienstag, 23 April 2013 20:05)

    Hey,
    Ich würde gerne das Buch gewinnen da es sich sehr interessant anhört.

    LG.Sirin (sirin.schmitzer@hotmail.com)

  • #3

    Ines (Dienstag, 23 April 2013 22:31)

    Vielen Dank für die Beteiligung an der tollen Aktion und die Verlosung.
    Ich würde dieses Buch sehr gern gewinnen, weil ich noch kein Buch von Jane Austen gelesen habe und mich die Beschreibung des Buches sehr anspricht.

  • #4

    LaGusterina (Dienstag, 23 April 2013 23:37)

    Buch vs. Bier - ein Buch kann ich auch in der Sonne liegen lassen und es macht nix wenns warm wird! ;)

    Alles Liebe
    LaGusterina

  • #5

    carmen m. (Dienstag, 23 April 2013 23:42)

    bücher bringen einen ohne einen kater am morgen in eine andere welt :-)
    toll, dass du auch bei dieser Aktion mitmachst. ich würde das Buch schrecklich gerne lesen, da ich es noch nicht kenne und Bücher aufsauge wie ein Schwamm. wenn ich es ausgelesen habe würde ich es gerne unserer Bücherei schenken damit möglichst viele Menschen in den Genuss kommen das Buch lesen zu können.
    liebe grüße
    carmen
    c.mans(ät)gmx.de

  • #6

    Christine (Mittwoch, 24 April 2013 05:41)

    Hallo,
    noch ein Vorteil: von Büchern bekommt man keinen Bierbauch.
    LG
    Christine

    christinefrank@badaboum.de

  • #7

    Svenja (Mittwoch, 24 April 2013 08:52)

    Nun ja, da ich keinen Alkohol trinke und Bier für mich somit flach fällt, haben Bücher wohl in jeder Gelegenheit die Nase vorn. :)
    Das Buch klingt sehr interessant und ich wäre gerne im Lostopf dabei. :)

    Liebe Grüße
    Svenja thebookthief_@hotmail.de

  • #8

    Rachel (Mittwoch, 24 April 2013 10:14)

    Huhu,
    ich würde gern in den Lostopf hüpfen. :)
    LG,
    Rachel (buecherwahn@gmx.de)

  • #9

    Jacqueline (Donnerstag, 25 April 2013 16:37)

    Ich würde das Buch wahnsinnig gerne gewinnen, weil die Beschreibung sehr spannend klingt!

    jacqueline- (at) gmx dot at

  • #10

    Erika (Donnerstag, 25 April 2013 16:38)

    Ich werfe mein Los auch mal in den Topf und hoffe auf meine Glücksfee! Das Buch steht schon lange auf meiner Leseliste und ein Gewinn wäre da natürlich perfekt!

    erika- (at) gmx.at

  • #11

    Manfred (Donnerstag, 25 April 2013 16:39)

    Die Beschreibung klingt toll und ich würde gerne mehr lesen!

    mbaburek@gmx.at

  • #12

    Northern Lights (Donnerstag, 25 April 2013 16:39)

    Das Cover ist sehr ansprechend und genau nach meinem Lesegeschmack! :)

    northern.lights (at) gmx.com

  • #13

    Jacqueline (Donnerstag, 25 April 2013 16:40)

    Tolle Aktion und Wahnsinnsbuch! Würde ich gerne mein Eigen nennen!!!

    jacqueline.baburek [at] yahoo dot com

  • #14

    Jolie (Donnerstag, 25 April 2013 20:30)

    Das klingt nach 'nem tollen Buch, da bewerbe ich mich doch auch einfach mal! :)

    Meine Mailadresse ist auf meinem Profil zu finden.

  • #15

    Anke_LE (Freitag, 26 April 2013 13:15)

    Vielleicht sollte man heute ja einfach mal ein Bierchen beim Lesen trinken? Dann sind beide Jubilare des Tages zufrieden ;-)

    mach_mal_pause[at]gmx[punkt]de

  • #16

    Susann (Freitag, 26 April 2013 19:19)

    Hi,
    Beim Lesen ist man bei klarem Verstand und beim Bier trinken eher nicht.

    LG Susann
    korngirl18@web.de

  • #17

    Daniel Winzen (Samstag, 27 April 2013 17:56)

    Hallo,
    Der vorteil eines Buches ist, dass man es auch in der Schule konsumieren darf, das Bier nicht.
    E-Mail: d@winzen4.de
    Liebe Grüße,
    Daniel