Es ist Frühling!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haltet euch die Ohren zu, denn hier kommt mein Frühlingsschrei:

 

Juchuhuhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu  

 

Ist es nicht wunderwunderschön? 

Das Wochenende hat uns ja schon mit sommerlichen Temperaturen verwöhnt - das war mir persönlich schon eine Spur zu krass.

Aber heute war doch ein herrlicher Frühlingstag!

Schon heute Morgen, als ich mich auf den Weg zur Haltestelle machte, lag dieser wunderbare Geruch in der Luft, den es nur im Frühling gibt. 

Und so wie ich neulich noch die Kälte riechen konnte, kitzelte heute früh die Frühjahrswärme in meiner Nase.

Es ist unbeschreiblich, wie der Frühling riecht. Deshalb hoffe ich, dass auch ihr das heute erleben konntet.

Selbst wenn wir in diesem Jahr keinen dicken Winter hatten, freue ich mich darüber, dass der Frühling sich mit einem Jubelschrei Bahn bricht. 

In der Mittagspause habe ich in der Sonne gesessen und habe es sehr bedauert, als die Pause vorbei war.

Deshalb habe ich mir in meinem Büro das Fenster geöffnet und die frische Frühlingsluft hineinwehen lassen.

Auf dem Hof waren Gärtner damit beschäftigt, das Außengelände hübsch zu machen, altes Laub wegzufegen....

Wie gern wäre ich heute Gärtner gewesen, nur um etwas mehr an dieser Herrlichkeit teilhaben zu können.

 

Es ist Zeit zu schwärmen!

Zu schwärmen, wie schön es doch ist, wenn der Frühling kommt.

Zu schwärmen, weil man sich frisch verliebt - und natürlich ist Zeit auszuschwärmen in die Natur. Es gibt eine Menge zu entdecken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0